Sammlung

"Regulierofen mit Zirkulieraufsatz" um 1875
Vermutlich Ilsenburger Hütte, Ilsenburg/Harz

Querrechteckiger Funktionskörper mit am Stück gegossenem Aschenkastensockel und sechsteiligem Brennraum. Kantengerundete, zugverlängernde Senkrecht- und Waagerechtschächte mit auffälligem Kapitell und blattstabverzierter Kyma. Revisionshut. Bogenfriesgefasste Vertikalelemente mit durchbrochenen Türen im Rautendekor. Klassischer Regulierfüllofen, jedoch mit herkömmlichem Etagenaufbau.

Höhe: 225 cm
Breite: 73,5 cm
Tiefe: 38,5 cm
Gewicht: 150 kg
Brennstoff: H, T, LK
Copyright 2014-2021 | Deutsches Eisenofenmuseum | Karin Michelberger & Wilfried Schrem | Impressum & Datenschutz