Sammlung

"Säulenfüllregulierofen" um 1885
Norder Eisenhütte/Norden

Quadratisch-hochrechteckiger Funktionskorpus mit am Stück gegossenem Aschenkastensockel, vierteiligem Brennraum und darüberliegender Kochkammer. Ebenfalls vierteiliger, zugverlängernder Säulenaufbau mit Steig- und Sturzzug sowie einteilig gegossener Zierkrone. Auffallend filigran gegossener Multifunktionsofen mit durchgängigem Kammmuster. Auf der Heizbrust Mäanderdekor; auf der Brennkammer seitlich wie auch in den kassettengefassten Langzylindern regionaltypische Fischmotive.

Höhe: 236 cm
Breite: 45 cm
Tiefe: 45 cm
Gewicht: 145 kg
Brennstoff: H, T, LK
Copyright 2014-2021 | Deutsches Eisenofenmuseum | Karin Michelberger & Wilfried Schrem | Impressum & Datenschutz